Die CDU Reinheim ist als lebendige und gestaltende Kraft schon seit jeher Impulsgeber und entwirft zukunftsweisende Visionen für die Stadt mit ihren vier Stadtteilen. Wir mischen uns ein, mit scharfem Blick für bestehende Mängel und neuen Ideen für realistische Lösungsmöglichkeiten.

Der angestrebte Kurswechsel im Reinheimer Rathaus steht auch nach der Kommunalwahl 2016 noch auf der Agenda der Reinheimer CDU. Zwar ist das politische Arbeiten sehr schwer, doch wir verfolgen unsere getroffenen Wahlaussagen auch weiterhin: In den Bereichen wie Wirtschaftsförderung, Verkehr, demografischer Wandel oder Versorgungssicherheit hat die CDU kompetente Lösungsmöglichkeiten erarbeitet, die die Stadt wieder nach vorne bringen könnte. Zudem arbeiten wir seit rund einem Jahr mit einer jungen Mannschaft. Das wollen wir ausbauen und vertiefen, denn wir sehen auch ohne Wahlsieg, dass diese Arbeit fruchtet.

„Lust auf Zukunft“ haben wir immer noch. Wir wollen immer noch etwas in dieser Stadt bewegen. Und werden die Reinheimer Bürgerinnen und Bürger deshalb weiter sensibilisieren für das, was in unserer Stadt fehlt und auf welchen Gebieten Reinheim durch jahrelange Misswirtschaft ins Abseits geraten ist. Wir werden auch weiter deutlich machen, dass die CDU lösungsorientierte Ideen anbietet, die einen entscheidenden Impuls für ein zukunftsfähiges Reinheim setzen können.

Marco Carella, CDU-Vorsitzender in Reinheim




 
03.11.2017

Der CDU-Kreisvorstand Darmstadt-Dieburg hat in seiner gestrigen Sitzung in Ober-Ramstadt einstimmig beschlossen, den Delegierten zu den Wahlkreisnominierungsparteitagen die seitherigen Abgeordneten Karin Wolff für den Wahlkreis 50 und Manfred Pentz für den Wahlkreis 52 vorzuschlagen. Für den Wahlkreis 51 schlagen die Christdemokraten den Vorsitzenden der CDU-Kreistagsfraktion Lutz Köhler vor. Die Nominierungen sind im Zeitraum vom 15. Januar bis 28. Februar 2018 vorgesehen.


03.11.2017
Landtagswahl 2018/19
Der CDU-Kreisvorstand Darmstadt-Dieburg hat in seiner gestrigen Sitzung in Ober-Ramstadt einstimmig beschlossen, den Delegierten zu den Wahlkreisnominierungsparteitagen die seitherigen Abgeordneten Karin Wolff für den Wahlkreis 50 und Manfred Pentz für den Wahlkreis 52 vorzuschlagen. Für den Wahlkreis 51 schlagen die Christdemokraten den Vorsitzenden der CDU-Kreistagsfraktion Lutz Köhler vor. Die Nominierungen sind im Zeitraum vom 15. Januar bis 28. Februar 2018 vorgesehen.

24.10.2017
Städte und Gemeinden, die nicht vom Entschuldungsprogramm „Hessenkasse“ profitieren, da sie nur wenig Kassenkredite haben, sollen nicht leer ausgehen, sondern Investitionszuschüsse beim Land Hessen beantragen können. Davon profitieren etliche Städte und Gemeinden im Landkreis Darmstadt-Dieburg, wie die CDU-Landtagsabgeordneten Karin Wolff und Manfred Pentz mitteilen. Beide begrüßen ausdrücklich, dass neben Mittelzentren mit übergreifenden Aufgaben finanzschwächere und bevölkerungsärmere Gemeinden den Vorrang bekommen haben, deren Belastung für die Infrastruktur besonders groß ist. Weiter sei es gelungen, dass neben der einwohnerbezogenen Bemessung ein Sockel von 750.000€ zugrunde gelegt wird.

24.10.2017
CDU Reinheim wählt neuen Vorstand: Marco Carella ist neuer Parteichef
Die CDU Reinheim hat einen neuen Vorstand: Bei der jüngsten Mitgliederversammlung wählten die Christdemokraten Marco Carella zu ihrem neuen Parteivorsitzenden. Sein Vorgänger Stefan Seibert stand nach 5-jähriger Tätigkeit aus zeitlichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl an.
weiter

20.10.2017 | Dr.-Ing. Eberhard Mathée
Von der Bankenmetropole (Europäische Zentralbank) bis zur „Goldenen Bulle“
Die Senioren-Union der CDU Groß-Zimmern unternahm einen interessanten und lehrreichen Trip nach Frankfurt/Main.