Die CDU Reinheim ist als lebendige und gestaltende Kraft schon seit jeher Impulsgeber und entwirft zukunftsweisende Visionen für die Stadt mit ihren vier Stadtteilen. Wir mischen uns ein, mit scharfem Blick für bestehende Mängel und neuen Ideen für realistische Lösungsmöglichkeiten.

Der angestrebte Kurswechsel im Reinheimer Rathaus steht auch nach der Kommunalwahl 2016 noch auf der Agenda der Reinheimer CDU. Zwar ist das politische Arbeiten sehr schwer, doch wir verfolgen unsere getroffenen Wahlaussagen auch weiterhin: In den Bereichen wie Wirtschaftsförderung, Verkehr, demografischer Wandel oder Versorgungssicherheit hat die CDU kompetente Lösungsmöglichkeiten erarbeitet, die die Stadt wieder nach vorne bringen könnte. Zudem arbeiten wir seit rund einem Jahr mit einer jungen Mannschaft. Das wollen wir ausbauen und vertiefen, denn wir sehen auch ohne Wahlsieg, dass diese Arbeit fruchtet.

„Lust auf Zukunft“ haben wir immer noch. Wir wollen immer noch etwas in dieser Stadt bewegen. Und werden die Reinheimer Bürgerinnen und Bürger deshalb weiter sensibilisieren für das, was in unserer Stadt fehlt und auf welchen Gebieten Reinheim durch jahrelange Misswirtschaft ins Abseits geraten ist. Wir werden auch weiter deutlich machen, dass die CDU lösungsorientierte Ideen anbietet, die einen entscheidenden Impuls für ein zukunftsfähiges Reinheim setzen können.

Stefan Seibert, CDU-Vorsitzender in Reinheim




 
04.01.2017
8. Januar 2017, Treffpunkt: 14 Uhr
Am 8. Januar lädt die Reinheimer CDU zum traditionellen jährlichen Winterspaziergang ein. Mit dabei ist dieses Mal die Bundestagsabgeordnete Patricia Lips, die auch bei der diesjährigen Bundestagswahl wieder als Kandidatin antritt. Geleitet wird die kleine Tour wieder von dem erfahrenen Wanderführer Arno Kaufmann.

Los geht es am 8. Januar um 14.00 Uhr, Treffpunkt ist der Parkplatz an der Feuerwehr Zeilhard, Zum Staussee 5. Mit einem Gläschen Sekt wird sich auf die Wanderung eingestimmt und noch einmal auf das neue Jahr angestoßen. Der Spaziergang führt entlang des Stausees vorbei am Buchenhof in Richtung des Weinbergs am Roßberg. Unser kundiger Führer wird uns auf dem Weg allerlei Wissenswertes über die Umgebung berichten. Als Führer beim Wanderverein Odenwaldklub e.V. kennt Arno Kaufmann die Wege und Geschichte von Reinheim und Umgebung ganz genau.

Beendet wird die Tour in der Jagdschänke in Zeilhard, wo es Kaffee, Kuchen und belegte Brötchen zum Selbstkostenpreis geben wird.

Neben Patricia Lips (MdB) werden auch die neuen Stadtverordneten der CDU Reinheim dabei sein. Während der rund zwei Stunden dauernden Wanderung haben alle Interessierten die Gelegenheit, mit den Politikern locker ins Gespräch zu kommen.

Die Rückkehr zur Feuerwehr in Zeilhard ist für 17 Uhr geplant. Die CDU Reinheim freut sich auf die gemeinsame Zeit und hofft auf viele bekannte und sehr gerne auch neue Gesichter.
weiter

24.12.2016
Das Darmstädter Echo berichtet
Das Darmstädter Echo hat es in seiner Weihnachtsausgabe bereits gemeldet: In der CDU Fraktion Reinheim stehen Veränderungen an, die zwar sehr bedauerlich sind, aber in der Tat keine anderen Ursachen hat, als berichtet wurde. Auch wenn politisch sicherlich manche es anders gerne sehen würden.
weiter

15.12.2016
Anlässlich der Landtagsdebatte über die doppelte Staatsbürgerschaft erklärte der Landtagsabgeordnete und Generalsekretär der CDU Hessen, Manfred Pentz:

12.12.2016
CDU Reinheim kritisiert Beschluss des Reinheimer Haushalts 2017

Mit ihrer knappen Mehrheit hat die Koalition von SPD und Bündnis90/Grüne in der letzten Stadtverordnetenversammlung ihren Haushalt beschlossen. Anders als in anderen Städten und Gemeinden, in denen über viele Punkte Konsens oder zumindest Kompromisse bei Haushaltsberatungen gesucht und gefunden werden, sucht man dies in Reinheim vergebens.

Der von Bürgermeister Hartmann eingebrachte Haushalt wurde mit nur einer Änderung aus der SPD-Fraktion verabschiedet. 18 (!) weitere Haushaltsanträge anderer Fraktionen wurden von der Mehrheit aus SPD und Bündnis90/Grüne abgelehnt. Für die CDU-Fraktion ist klar, dies hat nichts mehr mit sachorientierter Politik zu tun, sondern mit der in Reinheim vorherrschenden – schlechten – politischen Kultur.

weiter

07.12.2016
Stadtverordnetenversammlung Reinheim
Michael Wend kritisiert in seiner Rede zum Haushalt 2017 einmal mehr, die fehlende Weitsicht für Investitionen und die Weiterentwicklung der Stadt.
Zusatzinfos weiter