Ralph Pittich unser Bürgermeisterkandidat für die Bürgermeisterwahl in Reinheim am 19. April 2015. 

Wir sind überzeugt, mit Ralph Pittich einen Kandidaten gefunden zu haben, der für das Amt des Bürgermeisters in Reinheim die allerbesten Voraussetzungen mitbringt. Pittich hat als CDU-Vorsitzender in Schaafheim beste Arbeit geleistet und überzeugt durch seine Vita und seine Persönlichkeit.

Als lebendige und gestaltende Kraft setzt die CDU für Reinheim schon seit jeher Impulse und entwirft zukunftsweisende Visionen für die Stadt mit ihren vier Stadtteilen. Wir mischen uns ein, mit scharfem Blick für bestehende Mängel und neuen Ideen für realistische Lösungsmöglichkeiten.

Mit acht Stadtverordneten und zwei Magistratsmitgliedern ist die CDU die stärkste Oppositionsfraktion im Stadtparlament. Die CDU ist mit ihren Repräsentanten in allen Stadtteilen in den Ortsbeiräten vertreten und dort direkter Ansprechpartner für die Fragen der Bürgerinnen und Bürger. Besonders wichtig ist uns der direkte Kontakt zu den Menschen in Reinheim außerhalb der Gremienarbeit: Wir zeigen Präsenz und gehen auf die Bürger zu.

Für diese Offenheit, den Wunsch nach Erfahrungsaustausch und Transparenz steht auch Ralph Pittich. Er ist „gut für Reinheim“. Wir freuen uns darauf, im Wahlkampf an seiner Seite zu stehen.

Stefan Seibert, CDU-Vorsitzender in Reinheim




 
27.01.2015
von Ralph Pittich

Ein miteinander Reden wurde seitens der SPD abgelehnt. Nur gegen Widerstände ist es scheinbar in Reinheim möglich, Reinheim für die Zukunft fit zu machen. Mit der Auflösung und Neubildung der Ausschüsse wird über den Tellerrand geschaut und kritisch geprüft: So steht die Auflösung des Jugend- und Sportausschusses an, der im letzten Jahr einmal getagt hat. Statt dessen soll es auf Initiierung der CDU Reinheim und meiner Empfehlung einen Ausschuss für Standort- und Wirtschaftsförderung geben. Offenheit und Kritikfähigkeit ist etwas, was ich in der Reinheimer Kommunalpolitik vermisse und so unterstütze ich, dass die Ausschussvorsitze auf möglichst viele Parteien verteilt werden.

Zusatzinfos weiter

23.01.2015
Gewinnspiel, Tombola und „Suppenküche“ hatten Platz in unserer Hütte auf dem Weihnachtsmarkt. Den Erlös aus dem Verzehr in Höhe von 300 Euro teilen sich Renate Flugel und Eva Wohlfahrt von den katholischen Büchereien in Reinheim und Georgenhausen und schaffen damit neue Bücher an. Renate Grieger aus Reinheim hat beim Gewinnspiel richtig getippt und geht nun mit Bürgermeisterkandidat Ralph Pittich zum Abendessen.
weiter

23.01.2015
von Ralph Pittich

Die Woche der Sitzungen! MIT Bezirksvorstand am Samstag - Fraktion am Mittwoch - CDU Kreisvorstand am Donnerstag. Dazu wieder Treffen mit Reinheimer Bürgerinnen und Bürgern und das nicht nur beim Neujahrsempfang am Sonntag im Heinrich-Klein-Saal. Im Wahlkampfteam haben wir gute Vorarbeiten für die nächste Woche erledigt – läuft! ;-)

weiter

20.01.2015
Odenwälder Volksblatt, 16.1.2015 Mangelnde Wertschätzung

Sehr geehrter Herr Kegel,

in Ihrem Presseartikel vom 16. 1. 2015 schreiben Sie „Herr Wend habe … in seiner Rede in der Stadtverordnetenversammlung besonders viel Beifall für seine Kritik an der Personalpolitik des Internationalen Büros bekommen. 1,5 Stellen in diesem Büro betrachtet er als zu viel Manpower.“

weiter

16.01.2015
von Ralph Pittich
Mein Kalender ist wieder gut gefüllt und das macht Spaß. Mit dem NABU unterwegs. Strategiesitzung mit meinem Team. Gespräche mit der Industrie in Reinheim und Geschäftsleuten auf der Darmstädter Straße. Der Rückgang der Bevölkerungszahl in Reinheim wird bereits „schmerzlich“ bemerkt. Heute nehme ich mir Zeit für Freunde, denn Freunde sind neben meiner Familie ein wichtiger Teil in meinem Leben.
weiter