Neuigkeiten
13.01.2019, 11:33 Uhr
Christdemokraten aus Reinheim gratulieren CDU-Politikerin Angelika Froede zur Alfred-Dregger-Medaille in Silber
Ehre, wem Ehre gebührt! Über 40 Jahre aktives Parteimitglied der CDU Deutschland und davon 30 Jahre Stadtverordnete, 23 Jahre Fraktionsvorsitzende sowie langjährige Fraktionsgeschäftsführerin der Christdemokraten in Reinheim – für ihr tatkräftiges Engagement in Sachen kommunalpolitische Arbeit und ihren vielfältigen ehrenamtlichen Einsatz bekam die jetzt in Seeheim-Jugenheim aktive CDU-Politikerin Angelika Froede am Sonntag die Alfred-Dregger-Medaille vom CDU-Kreisverband Darmstadt-Dieburg überreicht. Auch CDU-Kreisvorstandsmitglied und Fraktionsvorsitzende der CDU Reinheim Corinna Philippe-Küppers überbrachte Glückwünsche im Namen der Partei.
Angelika Froede hat sich über Jahrzehnte ehrenamtlich in Vereinen und in der Reinheimer Kommunalpolitik engagiert. ‚Steuermann‘ und ‚Antriebsmotor‘ nannten sie viele Christdemokraten jahrelang. Ob als Stadtverordnete in Reinheim, ehrenamtliche Stadträtin im Magistrat der Stadt, CDU-Fraktionsführerin, stellvertretende Stadtverordnetenvorsteherin, engagierte Schulelternbeirätin der Edith-Stein-Schule in Darmstadt und der Hirschbachschule in Reinheim, Jugendschöffin am Amtsgericht in Dieburg, ehrenamtliche Tanzsportlehrerin bei der KSG Georgenhausen oder aktiv bei der Bürgergemeinschaft für Behinderte – stets zeigte die heute 72-Jährige großen Einsatz in Politik und vielen weiteren wichtigen gesellschaftlichen Bereichen.
Für ihre ausdauernde Arbeit wurde sie am Sonntag mit der Alfred-Dregger-Medaille in Silber geehrt, mit der jene Mitglieder vom CDU-Landesverband Hessen ausgezeichnet werden, die sich in besonderer Weise um die Partei verdient gemacht haben. Viel Politprominenz war vor Ort, als ihr das silberne Ehrenzeichen im Rahmen des CDU-Neujahrsempfangs der Stadt Seeheim-Jugenheim, ihrem neuen Wirkungsort, vom Generalsekretär der CDU Hessen, stellvertretenden Kreisvorsitzender der CDU Darmstadt-Dieburg und Landtagsabgeordneten Manfred Pentz übergeben wurde. Unter den Anwesenden befanden sich langjährige Weggefährten Froedes aus ihrer aktiven Zeit in Politik und Vereinen, Freunde, Familie und politische Honoratioren.
„Angelika Froede hat sich in ganz besonderer Weise um die Partei verdient gemacht“, so der einstimmige, wertschätzende Tenor der Laudatoren. Sie habe u.a. Reinheim in den vergangenen Jahrzehnten sowohl politisch als auch durch ihr vielfältiges ehrenamtliches Engagement aktiv mitgestaltet.
Dies betonte auch die Fraktionsvorsitzende der CDU Reinheim, Corinna Philippe-Küppers, in ihrem Grußwort, die Angelika Froede noch einmal im Namen Reinheimer Christdemokraten ihren Dank und Anerkennung aussprach: „Sie haben sich für das eingesetzt, was die CDU ausmacht: Gelebte christliche Werte und die feste Verankerung unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung. Mit ihren Prinzipien und politischen Vorstellungen, mit ihrem Willen, Herausforderungen anzunehmen und immer etwas verändern zu wollen, mit 40 Jahren öffentlichem Engagement, ihrem Einsatz in Politik und vielen weiteren wichtigen gesellschaftlichen Bereichen, nehmen Sie eine ganz besondere Vorbildfunktion ein“, erklärte die Fraktionsvorsitzende Philippe-Küppers.//