Archiv
12.07.2014, 11:28 Uhr
Neubürgertag
Ganz groß sollte er werden. Die rund 800 bis 900 Neubürger sollten mit dem Shuttle-Bus zur Windlücke gefahren werden, die Vereine waren alle eingeladen worden, sich zu präsentieren – das würde die ganz große Show (des Bürgermeisters) werden.
So jedenfalls hatte man den Eindruck, als der Vorschlag der CDU eine Veranstaltung im Hofgut zu machen, abgelehnt wurde.

Dann kam der große Tag.

Ganze 20 bis 25 Neubürger sollen dabei gewesen sein… Das war ein Flop.

Hätte man auf uns gehört – aber auf uns hört ja keiner.